Korbach:

Basti Hamel im Band-Contest-Finale

- Korbach. Der Band-Contest im Korbacher Jugendhaus ist immer wieder für Überraschungen gut. In der dritten Runde für eine überaus angenehme, die ein Finale auf höchstem Niveau garantiert.

Denn mit kritischen Texten („Auftrag Meinungstod“) und aggressivem Gitarrenspiel punktete Publikumssieger Basti Hamel bei seinem Heimspiel auch bei der Jury auf finalträchtigem Niveau. Mit seinen 83 Punkten überflügelte er klar die Verlegenheitssieger des Vormonats („Stuhlprobe“) und trifft am 27. Mai erneut auf „Feign Death“. Die Wildunger Metal/Death-
Core und Vorjahresfinalisten
waren als klare Favoriten ins Rennen gegangen und hatten am Ende mit 89 Punkten klar die Nase vorn und einen ganz gewaltigen Vertrautheitsvorsprung gegenüber den Mitbewerbern. Und Frontman Frank und seine Mitstreiter hatten seit dem letzten Finale ordentliches Feintuning betrieben, gleichbedeutend mit noch satteren Gitarrenhämmern und präziseren Tempowechseln bei alten Favoriten wie „About a 
Life lost“.Mehr in der WLZ-Zeitungsausgabe vom 2. Mai.

Kommentare