Kiliansmarkt in Korbach eröffnet · Freitag Familientag

Beim Festzug lacht die Sonne - Video

+
Vom einem anderen Stern: Die Mädchen und Jungen vom Kindergarten Tempel verkleideten sich als bunte Außerirdische. Mehr Fotos gibt es in der Bildergalerie unter wlz-fz.de.Fotos: Lutz Benseler

Korbach - Der große Festzug hat den Auftakt zum Korbacher Kiliansmarkt gebildet. Bis Sonntag werden Tausende Besucher auf der Hauer erwartet, wo Karussells, Stände und Kulinarisches locken.

Die Sonne lachte und rund 40 Motivwagen und Fußgruppen zogen durch die Altstadt und boten den vielen Hundert Schaulustigen ein buntes Spektakel. Im Takt der Musikgruppen aus Rhena, Lelbach und der beiden Korbacher Spielmannszüge zeigten sich Vereine aus Korbach und Ortsteilen und viele Gäste von ihrer besten Seite: Hoch zu Ross etwa die Reiter vom Ellerbruch und vom Reit- und Fahrverein, in historischer Uniform die Geschützgruppe St. Barbara. Mittendrin tummelten sich Bürgermeister, Magistrat und Ehrengäste, dazu Stadtälteste und die Goldmarie würdevoll in der Kutsche.

Großer Jubel schließlich bei der Siegerehrung der Motivgruppen im Festzelt: Auf dem ersten Platz bei den Kindern und Jugendlichen die Gruppen vom TSV Korbach mit ihren Pippi Langstrumpf-Kostümen, auf Platz Zwei die Hippies von Patricias Reiterhof und auf dem dritten Platz die DLRG. Bei den Erwachsenen gewinnt die Dorfgemeinschaft Lengefeld in Bauarbeiterkluft, gefolgt vom MGV Strothe mit Sklavengaleere und dem FSC Helmscheid mit riesiger Geburtstagstorte. Mit Waldecker Lied und Donnerschlägen von St. Barbara hatte Bürgermeister Klaus Friedrich zuvor den Markt offiziell eröffnet. Heute erwartet die Besucher der Kinderflohmarkt und der Familientag. (lb)

1749079

Kommentare