Spannende Aktion im Korbacher Kümmell-Kunst-Laden

100 Bilder von 100 Künstlern

+
Roman Koksch und Carola Petersen laden zur spannenden Kunstaktion in den „Kümmell-Kunst-Laden“ ein. Foto: Dämmer

Korbach - 100 Kunstwerke von einer bunten Menschenschar sind ab heute im Korbacher Kümmell-Kunst-Laden ausgestellt und zu erwerben.

Carola Petersen und Roman Koksch haben den Gedanken von Joseph Beuys, jeder Mensch sei ein Künstler, in einer integrativen Kunstaktion aufgegriffen: 100 Keilrahmen haben sie an Menschen mit psychischen Erkrankungen, an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und an Künstler im Korbacher Umfeld verteilt.

Die entstanden Kunstwerke durften die Künstler ausschließlich auf der Rückseite signieren - sodass bei der Wahl eines Werkes nicht der Name wichtig wird, sondern das Augenmerk wirklich auf dem Kunstwerk bleibt, erklären Petersen und Koksch, die beide beim Treffpunkt Korbach arbeiten und Mitglieder der Künstlergruppe „artur“ sind.

Die Kunstwerke sind ab heute bis zum 10. November jeweils samstags von 10 bis 13 Uhr und mittwochs von 15 bis 18 Uhr in der Prof.-Kümmell-Straße 9 zu sehen und zugunsten der Treffpunkte zu einem Preis von jeweils zehn Euro zu erstehen. Ausgegeben werden die Kunstwerke am 10. November. (md)

Kommentare