Basdorf

Blitz zerfetzt Kirchturm

- Vöhl-Basdorf (hs). Die Uhr blieb um 18.48 Uhr am Donnerstagabend stehen: Der Blitz hatte eingeschlagen in die spitze Haube des Basdorfer Kirchturms.

Augen- und Ohrenzeugen berichteten von einem „gewaltigen Schlag“, der im ganzen Dorf zu hören war. Brocken der Schieferbedachung und des Gebälks fielen in weitem Umkreis zu Boden. Durch die Wucht des Einschlags wurde die komplette Turmhaube angehoben und aus der Verankerung gerissen. Einsturzgefahr bestehe aber nicht, versicherten Fachleute nach einer ersten Begutachtung des Schadens. Feuerwehren aus Asel, Basdorf, Korbach und Vöhl waren zur Stelle und sicherten den Unglücksort ab

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Samstagausgabe von WLZ und FZ.

Weitere Bilder zum Thema finden Sie hier.

Kommentare