400 begeisterte Besucher beim Jahresabschlusskonzert der Schützenblaskapelle

Brillantes musikalisches Feuerwerk

Willingen - Die Willinger Schützenblaskapelle entfachte beim Jahresabschlusskonzert ein brillantes musikalisches Feuerwerk. Kapellmeister Michael Kahrig und seine Musikanten trafen damit wieder genau den Geschmack des begeisterten Publikums.

Rund 400 Besucher kamen am Sonntag ins Besucherzentrum, um sich zum Jahresende noch einmal von einem bunten Melodienreigen mitreißen zu lassen. Die Kapelle überzeugte dabei mit ihrem Können und glänzte mit einem vielseitigen Repertoire. Durch das Programm führte Hans-Heinrich Genuit aus Schwalefeld, der bereits zum vierten Mal die Moderation übernahm und wiederum manchen Angriff auf die Lachmuskeln der Zuhörer startete. Er hieß unter den vielen Besuchern Bürgermeister Thomas Trachte, das Willinger Schützenkönigspaar Jürgen und Christine Hensel sowie Abordnungen zahlreicher örtlicher und befreundeter Vereine willkommen. Die Kapelle spielte Märsche und Polkas, Hits aus den letzten Jahrzehnten, gern gehörte Titelmelodien bekannter Fernsehserien, ansprechende moderne Kompositionen, temperamentvolle Erinnerungen an die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien und natürlich den„Hit des Jahres“, der 2014 bei den Auftritten stets besonders gefragt war: „Atemlos“ von Helene Fischer. Bei dem Konzert stellte sich eine Vielzahl gut aufgelegter Solisten vor: Mirko Behle und Matthias Korte (Tenorhorn), Sebastian Querl (Tuba), Carolin Tüllmann und Anja Brüne-Bernard (Flöte), Bettina Behlen und Axel Reissmann (Klarinette) sowie Anja Brüne-Bernard, Jürgen Figge und Jens Vogel (Gesang). Das Publikum bedankte sich mit stürmischem Applaus bei den Akteuren des Abends. Namens der Kapelle überreichte Jens Vogel dem musikalischen Leiter Michael Kahrig und dem Moderator ein Präsent.Ein weiteres großes Konzert wirft seine Schatten voraus: Am Samstag, 14. März, präsentiert die Schützenblaskapelle Wilfried Rösch und seine böhmischen Freunde, die im Rahmen ihrer Abschiedstournee im Weltcup-Ort Station machen. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Besucherzentrum (Einlass ab 18.30 Uhr). Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro beim Kurbetrieb und bei der Touristen-Information. Sie können auch über das Internet bestellt werden (www.schuetzenblaskapelle-willingen.de). An der Abendkasse beläuft sich der Eintritt auf 17 Euro. Von Ulrike Schiefner

Kommentare