Korbach

Burschen und Mädels rufen zur Kirmes

+

- Korbach - Meineringhausen (r). Kirmeszeit in Meineringhausen: Von Freitag bis Montag laden die Kirmesburschen und -mädels zu einem abwechslungsreichen Fest in Korbachs größten Ortsteil ein.

Der Startschuss fällt am Samstag um 20 Uhr in der Meineringhäuser Walmehalle. Die Band „Da Capo“ lädt mit ihrer Musik zum Feiern und Tanzen ein. Weiter geht es am Sonntag um 13.30 Uhr mit dem traditionellen Festzug durch den Ort. Hier präsentieren sich die Meineringhäuser Gruppen und Vereine sowie Teilnehmer aus den umliegenden Orten in farbenfroher und fantasievoller Weise. Begleitet wird der Festzug von dem Musik- und Spielmannszug Adorf und dem Spielmannszug Twiste.Anschließend wird zum Ausklang in die Walmehalle eingeladen, wo die Kapellen des Festzugs weiter für die musikalische Untermalung sorgen.

Am Montag, 17. Oktober, ziehen die Kirmesburschen und -mädels dann ab 8.30 Uhr durch den Ort und wecken die Meineringhäuser mit lauter Volksmusik und dem traditionellen Kirmesgebrüll. Ab 11 Uhr findet „Waldecks größter Frühschoppen“ mit musikalischer Begleitung durch den Musikverein Mengeringhausen statt.

Der Nachmittag ist dann ganz den kleinen Bürgern von Meineringhausen gewidmet, wenn es heißt: „Die Kirmesmutti lädt zur Kinderkirmes“. Bereits vormittags wird Kinderschminken angeboten.

Zum Abschluss der Kirmes findet am Montagabend traditionell ab 20.30 Uhr ein rund zweistündiges Showprogramm statt. Dort begeben sich die Kirmesburschen- und mädels auf eine Zeitreise. Die Zuschauer werden zu einer musikalischen und tänzerischen Reise mit den größten Hits der vergangenen Jahrzehnte und Musik von heute eingeladen. Sketche sollen wie in den vergangenen Jahre für gute Stimmung in der Festhalle sorgen. Nach der Show endet die traditionelle Kirmes in Meineringhausen mit dem bereits legendären „Pisspotttrinken“.

Kommentare