Altstadt-Kulturfest in Korbach mit großem Programm am Sonntag

Cazara rockt das Weindorf

Korbach - Zum Abschluss des Altstadt-Kulturfests präsentieren heimische Bands und Gruppen von ihrer besten Seite.

Hunderte begeisterter Zuschauer ließen sich vom Live-Konzert der heimischen Band "Cazara" fesseln. Die sieben Musiker aus Korbach und dem Upland zelebrierten Rock- und Popmusik in allen Facetten – ob "Hard Rock Café" von Carole King, "Hot Fudge" von Robbie Williams, Songs von Ry Cooler, Tom Jones oder Tina Turner. Alleskönner Thomas Schwill, Schlagzeuger André Schneider, Gitarrist Klaus "Kanzler" Kesser, Keyboarder "Langen Klaus", mittendrin Thomas Fischer und Anna Kesper als Frontsänger bieten erlesenen Sound – ob rockig kraftvoll oder leise verspielt. Als gegen Ende des Konzerts noch die Iron Hill Highland Pipers aus Korbach mit Dudelsack feierlich einmarschierten, geriet das Publikum in schiere Verzückung: Das getragene Stück "Loch Lomond" aus dem schottischen Hochland musikalisch glänzend und rockig interpretiert erhielt auf der Weindorfbühne in Korbach völlig neue Dimensionen. Das brachte regelrecht Gänsehaut.

Heimische Tanzgruppen auf dem Obermarkt, Zauberei, Clownerie, Sport und Konzerte bieten beim Altstadt-Kulturfest viel Abwechslung bis in den Abend. (Jörg Kleine)

Die schönsten Bilder vom Altstadt-Kulturfest sind als Foto, Poster oder Motiv auf einem Funartikel im neuenWLZ-Fotoshop erhältlich.

3928693

Kommentare