Familienzirkus zeigt bunt gemischtes Programm

Circus Trumpf gastiert in Korbach

Korbach - Manege frei: Bis Sonntag gastiert der „Original Circus Trumpf“ mit seinem Programm auf der Hauer in Korbach. Seit acht Generationen betreibt die Familie den Zirkus.

„Jonglage, Luftakrobatik, Tierdressuren, Clownerie, Feuerspucken – wir bieten ein bunt gemischtes Programm“, sagt Sabrina Trumpf. Der kleine Zirkus ihrer Familie hat sein Zelt auf der Hauer aufgeschlagen und gastiert für drei Tage in Korbach. Am Freitag geht es los. Um den Zuschauern zwei Stunden vergnügliche Unterhaltung zu bieten, müssen alle zwölf „Trümpfe“ ran – vor und hinter den Kulissen. Die 14-jährige Darleen ist etwa gleich mit mehreren Nummern in der Manege vertreten. Manfred Schickler tritt unter anderem als Clown Peppino und Feuerspucker auf und kümmert sich als Klempner auch um die Wasserversorgung.Vorstellungen: Freitag, 7. August, und Samstag, 8. August, jeweils um 17 Uhr und Sonntag, 9. August, 11 Uhr. Der Eintritt kostet zwischen zwölf und 16 Euro. In der Pause werden Ponyreiten und eine Tierschau angeboten. Tickets und weitere Informationen unter Telefon 0174/6912139. Von Lutz Benseler

Kommentare