Ehrenbrief des Landes für Elisabeth Fischer

Dank für großes Engagement

Willingen - Anerkennung für langjähriges ehrenamtliches Engagement: Der hessische Ministerpräsident hat Elisabeth Fischer den Ehrenbrief des Landes verliehen.

Die Frau des im Januar verstorbenen früheren Schwalefelder Pfarrers Ernst Fischer setzt sich auf vielfältige Weise für die Gemeinschaft ein. Von 1978 bis 2011 hat sie im Willinger Urlaubsladen mitgewirkt; sie hat das sommerliche Freizeitprogramm entscheidend geprägt. Seit 1978 betreut sie den Frauenkreis. Sie ist aktiv bei der Organisation von Altennachmittagen, bei der Vorbereitung des Weltgebetstags, bei der Durchführung von Konfirmationsjubiläen und vielen anderen Veranstaltungen. Bürgermeister Thomas Trachte, der ihr am Sonntag den Ehrenbrief überreichte, dankte ihr für ihren überdurchschnittlichen und vorbildlichen Einsatz. Zu den ersten Gratulanten zählten Ortsvorsteher Wilfried Schnautz, Pfarrerin Dagmar Henning, der Kirchenvorstand und der gemischte Chor „TonArt“, der Elisabeth Fischer mit dem Schwalefelder Lied erfreute.

Kommentare