Mika Laiqing ist Korbachs Neujährchen

„Das Jahr fängt für uns gut an"

+

- Korbach (resa). Eigentlich hatten Tim und Qihui Logsch ein ganz gemütliches Silvester feiern wollen. Dann aber setzten zwei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin die Wehen ein.

„Da war es mit der Ruhe vorbei“, sagt Tim Logsch schmunzelnd. Und so kam Korbach zu Beginn des neuen Jahres doch noch zu einem Baby – nachdem die Schwestern der Rehbachstation noch am 1. Januar vergeblich auf ein Neujährchen gewartet hatten (WLZ berichtete).Am 2. Januar um 14.05 Uhr brachte die 33-jährige Korbacherin den kleinen Mika Laiqing zur Welt – 51 Zentimeter groß und 3760 Gramm schwer.

„Das Jahr fängt für uns gut an“, erklärte Papa Tim lachend und sprach damit auch der kleinen Teresa aus der Seele. Die zweijährige Schwester des neuen kleinen Erdenbürgers stellte lachend fest: „Süßer Baby-Bruder“.Währenddessen erholt sich Mutter Qihui Logsch von den Strapazen des Kaiserschnitts. Ihren chinesischen Wurzeln hat der kleine Mika Laiqing seinen klangvollen Zweitnamen zu verdanken.

Kommentare