Zwei Autos kollidieren zwischen Lengefeld und Goldhausen

Drei Verletzte ins Krankenhaus gebracht

Korbach-Lengefeld. - Drei Personen wurden am Sonntag gegen 18 Uhr bei einem Unfall auf der Straße zwischen Lengefeld und Goldhausen verletzt.

Mehrere Autos fuhren wegen der tief stehenden Sonne langsam. Trotzdem kam es zu einem Zusammenstoß von zwei Wagen. Ein 28-jähriger Mercedes-Fahrer aus Korbach, der ein Kind mit ihm Auto hatte, fuhr auf den Fiat Panda einer Frau aus dem Kreis Olpe auf. Alle drei Pkw-Insassen wurden zur Beobachtung ins Korbacher Krankenhaus gebracht. Die Straße wurde wegen der Bergungsarbeiten kurzfristig gesperrt. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von 8000 Euro. (r)

Kommentare