Der weltbekannte Kreuzchor singt am 10. Oktober in Nikolaikirche · Vorverkauf läuft

Dresdner Sänger geben Konzert

Korbach. - Auf ein musikalisches Ereignis ersten Ranges dürfen alle Musikfreunde der Hansestadt Korbach und der Region gespannt sein

.Der weltbekannte Dresdner Kreuzchor gastiert am Donnerstag, 10. Oktober, um 20 Uhr in der Korbacher Nikolaikirche.

Im Rahmen der 3. Korbacher Orgelwoche singt der Chor unter der Leitung von Kreuz- kantor Roderich Kreile. Eingeladen wurden die Sänger von der Stadt Korbach und dem Förderverein der Nikolaikirche.

An der Orgel ist der 23-jährige 1. Preisträger des Internationalen Bach-Wettbewerbs Leipzig 2012, Johannes Lang, zu hören.

Der traditionsreiche Knabenchor der sächsischen Landeshauptstadt besteht ohne Unterbrechungen seit fast 800 Jahren. Seine Heimstadt und der Ort seines künstlerischen Wirkens ist die Dresdner Kreuzkirche.

Zu seinem Repertoire gehört neben der musikalischen Ausgestaltung der Gottesdienste die turnusmäßige Aufführung der Bach‘schen Passionen und Oratorien sowie aller bedeutenden Werke der Chorliteratur vom Frühbarock bis zur Neuzeit. Internationalen Ruhm erwarb sich der Chor durch regelmäßige Konzertreisen in zahlreiche Länder Europas und die namhaften Musikmetropolen in aller Welt.

Der Dresdner Kreuzchor wurde von den Korbacher Musikliebhabern bereits in den zurückliegenden Jahren anlässlich zweier Konzerte enthusiastisch gefeiert. Das jetzige Programm besteht aus Werken von Johann Sebastian Bach, Heinrich Schütz, Johann Hermann Schein, Giovanni Gabrieli, Günther Ramin und anderen.

Karten für das Konzert sind ab sofort im Vorverkauf zu 29,60 Euro (an der Abendkasse 34 Euro) im Bürgerbüro im Rathaus, der Buchhandlung Schreiber sowie in den Geschäftsstellen der Waldeckischen Landeszeitung erhältlich.

Ferner besteht die Möglichkeit, Eintrittskarten online zu erwerben unter www.korbach.de, www.kulturforum.de und www.reservix.de sowie telefonisch unter der Nummer 0180/5040300 (0,14 Euro/min im Festnetz). (r)

Kommentare