Reit- und Fahrverein Diemelsee unternimmt Ausritt

Durch herbstliche Wälder

+
In Schweinsbühl starteten Rosse und Reiter am Sonntagmittag ihren gemeinsamen Ausritt. Foto: Poetzsch

Diemelsee - Bei strahlendem Sonnenschein unternahmen über 20 Reiterinnen und Reiter einen Ausritt.

Der Ländliche Reit- und Fahrverein Diemelsee hatte am Sonntag dazu eingeladen. Der Start war in Schweinsbühl. Unter Leitung von Carlo Büddefeld aus Vasbeck führte der zweieinhalbstündige Ritt durch die herbstlichen Wälder mit Umwegen von Schweinsbühl nach Bömighausen und wieder zurück. Auf dem Reiterhof in Bömighausen wurde den Reitern nach altem Brauch der ­Bügeltrunk gereicht. Nach einer Pause und Stärkung für die Reiter ging es zurück Richtung Schweinsbühl. Dort saßen dann die Reiter mit den Zuschauern noch gemütlich bei Kaffee, ­Kuchen und Gegrilltem zusammen. Das Teilnehmerfeld war breit gefächert. Es reichte vom ambitionierten Turnierreiter bis zum Freizeitreiter. Und auch bei den Pferden war vom Warmblüter über Pony bis zum Kaltblut (Noriker) alles vertreten. Der Reitverein freute sich sehr über die gute Resonanz beim Publikum. (r)

Kommentare