Aus dem Polizeibericht

Einbrüche, Diebstähle, Randale

Korbach. Zu mehreren Vorfällen der vergangenen Tage bittet die Korbacher Polizei um sachdienliche Hinweise.

Heckscheibe eingeschlagen

Korbach. Eine Korbacherin parkte ihren schwarzen Subaru Forester am Samstagabend um 19 Uhr auf einem Parkplatz vor einem Wohnhaus im unteren Bereich der Strother Straße. Am Sonntagmorgen stellte sie dann um 10 Uhr fest, dass unbekannte Randalierer in der Nacht die Heckscheibe ihres Autos eingeschlagen hatten.

Bildschirm gestohlen

Korbach. Am Montagmorgen bemerkte eine Mitarbeiterin einer sozialen Wohneinrichtung in der Briloner Landstraße in Korbach, dass aus dem Aufenthaltsraum ein Flachbildschirm verschwunden war. Diebe müssen im Laufe der Nacht ab 23 Uhr durch die unverschlossene Hauseingangstür in das Gebäude gelangt sein und den Bildschirm gestohlen haben.

Sattelzugfahrer flüchtet

Korbach. Am Sonntag zwischen 15.30 und 16.30 Uhr kam es in der Mauserstraße in Korbach zu einer Verkehrsunfallflucht. Durch einen Sattelzug, der an Ort und Stelle gedreht hatte, wurde ein geparkter weißer VW Polo erheblich beschädigt.

Einbrecher scheitern an Tür

Korbach. Am Samstagmittag bemerkten Mitarbeiter eines Baumarktes in der Briloner Landstraße in Korbach, dass Unbekannte versucht hatten, eine Notausgangstür aus Richtung Pyritzer Straße gewaltsam von außen zu öffnen. Das Vorhaben gelang ihnen nicht, die Tür wurde dabei allerdings erheblich beschädigt (2000 Euro Schaden). Die Tat muss sich zwischen Donnerstagabend, 20 Uhr, und Samstagvormittag ereignet haben.

Unfall beim Ausparken

Korbach. Am Samstagabend gegen 19.30 Uhr fuhr eine Korbacherin auf dem Parkplatz des Ärztehauses in der Stechbahn 18–20 beim Ausparken gegen ein hinter ihr stehendes Fahrzeug. Sie stieg aus und stellte fest, dass offenbar keine Beschädigung entstanden war. Erst am Folgetag bemerkte sie an ihrem Fahrzeug einen Schaden. Möglicherweise trifft dies auch auf das andere Auto zu, vermutlich ein Geländewagen/SUV mit dem Kennzeichenfragment WA-PF ... Der Geschädigte sollte sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

Roten Renault zerkratzt

Korbach. Eine Korbacherin parkte ihren roten Renault Megane Scenic am vergangenen Freitag gegen 18 Uhr auf einem Parkplatz an der Straße „Im Ascher“ in Korbach. Am Montagmorgen stellte sie dann gegen 7.50 Uhr fest, dass unbekannte Randalierer zwischenzeitlich beide Türen auf der Fahrerseite zerkratzt hatten. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Kontakt zur Polizei: Tel. 05631/9710.

Kommentare