Korbach

Engagiert für ihre Heimatorte

- Korbach (r). Drei Ortsvorsteher ehrte Bürgermeister Klaus Friedrich für ihr langjähriges Engagement in den Ortsbeiräten.

Seit 25 Jahren wirken Karl-Heinz Kiepe, Hans Rudolph und Karl-Heinz Zimmermann in den Ortsbeiräten ihrer Heimatdörfer. Karl-Heinz Kiepe ist seit dem 1. April 1985 Mitglied des Ortsbeirates und seit dem 18. April 1997 Ortsvorsteher in Nordenbeck. Weiterhin ist er seit 1997 als Vertreter der Kreisstadt Korbach in verschiedenen Gremien der Wasser- bzw. Abwasserverbände tätig. Hans Rudolph ist ebenfalls seit dem 1. April 1985 Mitglied im Ortsbeirat in Strothe. Das Amt des Ortsvorstehers übernahm er am 1. April 1993. In Ober-Ense ist Karl-Heinz Zimmermann seit dem 1. April 1985 Mitglied des Ortsbeirates. Nachdem er bereits seit April 1989 die Funktion des stellvertretenden Ortsvorstehers übernommen hatte, wurde er im April 2001 zum Ortsvorsteher gewählt. In dieser Funktion gehört er der Verbandsversammlung des Wasserbeschaffungsverbandes Eisenberg an. Bürgermeister Klaus Friedrich bedankte sich bei den Jubilaren für das langjährige ehrenamtliche Engagement und hofft weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

Kommentare