MPS Goddelsheim zeigt sich zum Advent von der besten Seite

Erster Basar macht Schule

+
Geschäftstüchtig: Die Jungs aus der 6a boten Plätzchen an und waren bester Laune.

Lichtenfels-Goddelsheim - Musik, Basteleien und gute Unterhaltung gab es beim ersten Weihnachtsbasar der Mittelpunktschule.

Das Lampenfieber glich bei Fabian Hegel und Maximilian Pieper sicher der Spannung an Heiligabend. Die beiden Schulsprecher aus der zehnten Klasse hießen Eltern und Freunde der Lichtenfelser Schulgemeinde zum ersten Weihnachtsbasar willkommen.

Mit Unterstützung durch den Verbindungslehrer Stefan Kesper hatten die Schüler alles selbst organisiert. Und was die 14 Klassen am Donnerstagnachmittag auf die Beine stellten, das war wirklich große Klasse. Ob Schulleiter Rainer Müller oder Lichtenfels’ Bürgermeister Uwe Steuber - die Schüler heimsten reichlich Lob ein. Und die Eltern spendeten kräftig Applaus, etwa bei den Konzerten der Gitarrengruppe, der Bläsergruppe oder einer Tanzeinlage. Kuchen und Gebäck, Selbstgebasteltes, Honig aus der Schulimkerei standen bereit. Filme, Kinderschminken oder ein „Gruselraum“ boten dazu weitere Unterhaltung. Aus dem Erlös des Basars möchten die Schüler für einen guten Zweck spenden. (jk)

2439576

Kommentare