21, 42 oder 64 Kilometer lange Strecken zur Auswahl

Erster Wander-Marathon auf dem Uplandsteig

+
Die Vorsitzenden Hansi Figge und Helmut Kesper mit der Einladung zum ersten Wander-Marathon auf dem Uplandsteig und dem Erinnerungsgeschenk.

Willingen - Einladung zum Wander-Marathon auf dem Uplandsteig: Zu der Veranstaltungspremiere am Sonntag, 31. Mai, lädt der Upländer Gebirgsverein in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Willingen(Upland) und dem Naturpark Diemelsee ein, in dessen Jubiläumsfeiern der Marathon eingebunden ist.

Die Teilnehmer können je nach Kondition eine 21, 42 oder 64 Kilometer lange Strecke in Angriff nehmen. Der Start zum Ultra-Marathon erfolgt um 6 Uhr am Besucherzentrum. Die UGV-Vorsitzenden Hansi Figge und Helmut Kesper weisen darauf hin, dass es eine enorme Herausforderung ist, den kompletten Uplandsteig, der alle neun Willinger Ortsteile berührt, an einem Tag zu erwandern. „Denn es sind nicht nur die 64 Kilometer zu bewältigen, sondern auch rund 1500 Höhenmeter.“

Der Start zum 42 Kilometer langen Marathon erfolgt um 8 Uhr in Eimelrod, der Start zum Halbmarathon (21 Kilometer) um 10 Uhr am Knoll in der Nähe der Diemelquelle. Die Wanderer treffen sich jeweils 45 Minuten vor dem Start am Willinger Besucherzentrum, wo ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Sie werden mit Bussen zum jeweiligen Startpunkt gebracht.

Die Tour endet für alle drei Gruppen ebenfalls am Besucherzentrum, wo Gelegenheit zu einer Dusche im benachbarten Lagunen-Erlebnisbad besteht. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass entlang des Uplandsteigs insgesamt sechs Kontroll- und Verpflegungsstellen eingerichtet werden. Hier gibt es einen Stempel sowie Tee, Kaltgetränke, Obst, Müsli und Kuchen. Im Teilnehmerpreis von 15 Euro pro Person sind die Verpflegung, der Transfer, eine Urkunde und ein kleiner Pokal als Erinnerung an den ersten Upländer Wander-Marathon enthalten.

Ein Hinweis für alle Wanderfreunde: Bei der Veranstaltung handelt es sich nicht um einen Wettkampf, es werden also auch keine Zeiten genommen. „Es sollten nur Personen teilnehmen, die über eine entsprechende Kondition verfügen“, so die Verantwortlichen, die ausdrücklich darauf hinweisen, dass jeder Wanderer auf eigene Gefahr teilnimmt. Falls jemandem unterwegs die Puste ausgehen sollte, wird für einen Rücktransfer zum Willinger Besucherzentrum gesorgt.

Informationen zum Uplandsteig-Wandermarathon gibt es auch im Internet (www.ugv-willingen.de). Die Teilnehmer können sich unter Angabe der geplanten Streckenlänge dort anmelden oder auf dem postalischen Weg beim Upländer Gebirgsverein, Blumenstraße 8, 34508 Willingen.

Von Ulrike Schiefner

Kommentare