Willingen

Familien-Abenteuer im Upland

+

- Willingen (bk). Erfolgreiches Pauschalangebot: Das Upländer Familien-Abenteuer erfreut sich bei den Gästen ständig wachsender Beliebtheit. Die mit dem Programm erzielten Übernachtungszahlen steigen von Jahr zu Jahr.

Das Sommerprogramm wird unter dem neudeutschen Motto „Family Adventure Willingen“ angeboten. Es geht auf eine Initiative des „Sauerland Stern Hotels“ zurück, wurde von der Tourist-Information weiter ausgebaut und hat sich aus bescheidenen Anfängen zu einer richtigen Erfolgsgeschichte entwickelt.

2007 wurden rund 2100 Übernachtungen erzielt. 2008 waren es schon mehr als 8000, 2009 über 10 000 und im vergangenen Jahr rund 20 000. Tourismus-Manager Ernst Kesper geht davon aus, dass die im Rahmen des Familien-Abenteuer-Programms erreichte Übernachtungszahl sich in diesem Sommer auf 25 000 belaufen wird.

Das Programm läuft jetzt seit fünf Wochen und wird noch bis zum 27. August fortgesetzt. Die Gäste können bei der Unterbringung zwischen Hotels, Pensionen und Appartements wählen. In den vergleichsweise günstigen Preisen sind viele Aktivitäten für die jungen Gäste und ihre Eltern enthalten. Dazu gehören beispielsweise Wanderungen, Nordic Walking, ein Besuch im Hochseilgarten, Bogenschießen, Teilnahme am Indianer-Camp, Moutainbike-Touren, die Ettelsberg-Olympiade, Fuß- und Volleyball, Tischtennis, Kanu-Fahrten, Selbstverteidigung, Eisdisco, Bingo und vieles mehr.

Der Großteil der Gäste, die das Pauschalangebot buchen, kommt übrigens aus den Niederlanden. Neben all diesen Aktivitäten, die unter fachkundiger Anleitung stattfinden, hat im Besucherzentrum auch wieder das Kinder-Eldorado seine Pforten geöffnet.

Mehr lesen Sie in der WLZ vom Samstag, 6. August.

Kommentare