Ursache ungeklärt - Feuer nach 15 Minuten gelöscht

Flächenbrand hinter Conti-Logistikhalle

+
Flächenbrand hinter Conti-Logistikhalle

KORBACH. Eine trockene Wildwiese unweit der Raiffeisenstraße ist am Donnerstagnachmittag aus noch unbekannten Gründen in Brand geraten. Die Korbacher Feuerwehr rückte mit zwei wasserführenden Fahrzeugen aus und löschte das Feuer.

Der Brand, von dem zeitweise eine starke Rauchentwicklung ausging, wurde der Rettungsleitstelle gegen 14.30 Uhr gemeldet. Die daraufhin alarmierte Stützpunktfeuerwehr rückte wenig später in die Feldgemarkung hinter der Conti-Logistikhalle aus. Die Besatzungen zweier Fahrzeug löschten die Brände von zwei Seiten aus. Nach gut 15 Minuten gab der stellvertretende Stadtbrandinspektor Carsten Vahland die Rückmeldung "Feuer aus" an die Leitstelle.

Auch eine Polizeistreife war vor Ort. Die Brandursache ließ sich aber nicht klären. Das Feuer könnte von einer achtlos weggeworfenen Zigarettenkippe ausgelöst worden sein. Hinweise für ein vorsätzliches Inbrandsetzen waren zwar nicht zu finden, dennoch könnte auch Brandstiftung als Ursache in Frage kommen. Schaden entstand durch den Brand nicht. In den vergangenen Wochen waren die Brandschützer aus Korbach und einigen Ortsteilen mehrfach zu Flächenbränden ausgerückt.

(112-magazin.de)

Kommentare