Zwei DFB-Trucks am 19. August in Usseln

Ein Foto mit dem WM-Pokal

Willingen-Usseln - Während die Nationalspieler schon auf ihre nächsten Gegner in der WM-Qualifikation blicken, ist ein anderer nach dem grandiosen Erfolg noch auf seiner Ehrenrunde unterwegs: Der WM-Pokal tourt durch Deutschland und macht am Mittwoch, 19. August, in Usseln Station.

Fußballfans können an diesem Tag nicht nur die goldene Trophäe aus nächster Nähe betrachten, sie erwartet auch ein buntes Rahmenprogramm, das der DFB und der gastgebende Turn- und Sportverein auf die Beine gestellt haben. Außerdem verlosen WLZ und FZ Tickets für die Veranstaltung. In zwei DFB-Trucks, die vor der Sporthalle in der Sportstraße stehen, herrscht am Mittwoch ab 13 Uhr noch einmal WM-Atmosphäre. Das spannende Finale wird mithilfe von Bildern, Videosequenzen und etlichen anderen WM-Zutaten multimedial aufbereitet. Und am Ende rückt der begehrte Pokal ins Blickfeld, mit dem sich jeder der Besucher kostenlos fotografieren lassen kann. Das Bild kann später mit einem persönlichen Code aus dem Internet heruntergeladen werden. Rund um die Trucks und auf dem angrenzenden Sportplatz sorgen der TuS Usseln und ein Team des DFB für weitere Unterhaltung. Der Willinger Bürgermeister Thomas Trachte wird die Gäste um 13 Uhr in seiner Eröffnungsrede begrüßen. Um 16 Uhr tritt der Kirchenchor „Kilians Frohe Töne“ auf, der Helene Fischers WM-Song „Atemlos“ und weitere Lieder anstimmen wird. Außerdem können die Besucher sich in Per Mertesackers „Eistonne“ (Regenerationsbad) setzen oder in der „O-Tonne“ eine persönliche Videobotschaft an den DFB senden – von Grüßen, Gratulationen, Wünschen bis hin zu konstruktiver Kritik ist alles erlaubt. Zudem stehen Playstations im Messestand von Fußball.de zur Verfügung, Usseln Touristik und die Bauernmolkerei präsentieren sich sowie eine Torwand und eine Hüpfburg sind aufgebaut. Der Eintritt aufs Gelände ist frei. Wer hingegen in die beiden Trucks hinein möchte, muss sich anmelden und zwei Euro investieren. In rund acht Stunden haben exakt 2014 Personen die Möglichkeit, den Pokal zu betrachten. Usseln ist einer von 63 Orten, in denen der Pokal bei der „Ehrenrunde“ in Deutschland zu sehen ist – und dazu der einzige in Nordhessen. „Ein Großteil der Zutrittsberechtigungen sind schon vergeben, aber es sind noch genügend freie Plätze vorhanden“, rührt TuS-Vorsitzender Torsten Vogel die Werbetrommel für den besonderen WM-Tag. Interessenten kommen auf zwei Wegen an die erforderlichen Einlassbändchen. Entweder melden sie sich im Internet über die Homepage des TuS an (www.tususseln.de) oder sie nutzen zwei Verkaufstermine. Zu diesem Zweck ist das Vereinsheim im Untergeschoss des Schwimmbades am heutigen Samstag und am Samstag, 8. August, von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Dort können ebenso wie im Internet auch mehr als zwei Bändchen pro Person zum Stückpreis von zwei Euro erworben werden.Wer den WM-Pokal umsonst sehen möchte, kann bei unserer Verlosung mitmachen. Das Glückstelefon der WLZ und FZ ist am kommenden Montag, 3. August, punkt 14 Uhr freigeschaltet: 05631/560139. Die ersten fünf Anrufer, die eine freie Leitung erwischen, erhalten je zwei Einlassbändchen. Diese gelten für den Zeitraum von 13 bis 14 Uhr, sodass sich die Gewinner am 19. August am besten gegen 13 Uhr an der Sporthalle einfinden sollten. Der Rechtsweg ist bei der Verlosung ausgeschlossen.

Kommentare