Welleringhäuser feiern Richtfest des Feuerwehrgerätehauses

Der ganze Ort baut mit

+

Willingen-Welleringhausen - Das alte Feuerwehrgerätehaus in Welleringhausen genügte schon lange nicht mehr den Vorgaben. Es war zu schmal und nicht geeignet für die Aufbewahrung der Atemschutzgeräte. Am Samstag feierten die Einwohner, Feuerwehrleute, Helfer und beteiligten Firmen das Richtfest des neuen Feuerwehrgerätehauses.

12 Meter lang und 5,5 Meter breit ist allein die Fahrzeughalle des Rohbaus am Ortseingang. In weiten Teilen sei dieser in Eigenleistung der Einwohner Welleringhausens entstanden, erklärte Karl Briehl, Ortsvorsteher und Wehrführer der örtlichen Feuerwehr. Mit dem Bau soll gleichzeitig auch die Parkplatzsituation im Ort verbessert werden. (tt)

Mehr lesen Sie in der Waldeckischen Landeszeitung vom Dienstag, 30. Oktober.

Kommentare