Bäderchef Wolfgang Wilhelm sucht Mitarbeiter

Hallenbad Korbach: Wiedereröffnung "in heißer Phase"

+
Flugrost am Beckenkopf: Schon wenige Wochen nach der Eröffnung im fanden sich Korrosionserscheinungen im Korbacher Hallenbad.

Korbach. Die Stellen sind ausgeschrieben, die Vorstellungsgespräche für die kommenden Wochen geplant. Doch einen Termin für die Wiedereröffnung des Hallenbades gibt es nicht.

Für das Korbacher Hallenbad sucht die Bäderbetriebsgesellschaft neue Mitarbeiter: Fachangestellte für Bäderbetriebe, Rettungsschwimmer, Reinigungskräfte und Masseure. Die juristischen Auseinandersetzungen um Mängel und Haftungsfragen sind noch immer nicht abgeschlossen. „Wir sind derzeit in der heißen Phase“, sagt Bäderchef Wolfgang Wilhelm, „ich habe aber die Hoffnung, dass sich der Knoten lösen wird.“

Dazu beigetragen habe eine neue Gesprächskultur: „Die Fronten waren verhärtet, aber wir reden wieder miteinander“, sagt Wilhelm. Zuvor hätten die einzelnen Parteien nur schriftlich über Anwälte miteinander kommuniziert. Er stehe mit allen beteiligten Firmen und dem Generalplaner in Kontakt. „Auch mit der EWF gibt es eine produktive Zusammenarbeit“, so der Bäderchef. Ob sich eine außergerichtliche Einigung anbahnt, wollte Wilhelm nicht kommentieren: „Zum Stand des Verfahrens möchte ich derzeit nichts sagen.“

Mehr lesen Sie in der Waldeckischen Landeszeitung vom 23. Oktober 2015

Kommentare