Korbach bleibt Favorit fürs Landesfest 2018

Hessentag: Hersfeld will erst ab 2019

+
Eine runde Sache soll der Hessentag 2018 werden: Korbach bleibt Favorit als Gastgeber des Landesfests. (Foto: dpa)

KORBACH. Neue Wende im Wettbewerb um den Hessentag 2018: Die Stadt Bad Hersfeld will sich offenbar doch erst ab 2019 für das Landesfest bewerben.

Dies beflügelt die Chancen Korbachs als Ausrichter für 2018. Bis kurz vor Weihnachten war Hessens einzige Hansestadt große Favoritin für den Hessentag 2018. Korbach hatte bereits ein umfangreiches Konzept beim Land vorgelegt. Ein Antrag im Bad Hersfelder Stadtparlament zielte zunächst auf eine Bewerbung ab 2019. In der Abstimmung am 17. Dezember beschloss das Parlament der Festspielstadt dann überraschend eine Bewerbung schon für 2018. Hintergrund: Die Zuschüsse des Landes schrumpfen. Nach WLZ-Informationen gab es gestern in Hersfeld eine große Runde im Rathaus. Ergebnis: Hersfeld will sich doch erst ab 2019 bewerben. Zumal Korbach einen deutlichen Vorsprung in der Planung hat. (jk)

Kommentare