hr4-Radtour: Schlagerparty auf dem Korbacher Obermarkt

Hits bis in die Nacht

Korbach - Schlager, Hits und Oldies: Die hr4-Schlagerparty auf dem Korbacher Obermarkt war Freitagabend ein Höhepunkt der hr4-Radtour, die einige Hundert Radfahrer in die Hansestadt führte.

Partyspaß pur war Freitagabend angesagt, als der bekannte Moderator und DJ Heinz Günter Heygen Schlager, Hits und Oldies zum Mittanzen auflegte. Kaum waren zwei Lieder gespielt, da waren die ersten Gäste schon auf der Tanzfläche und genossen die seltene Gelegenheit, bei feinem Wetter unter freiem Himmel bei einer hr-4-Tanzparty mit Live-Moderation das Tanzbein zu schwingen tanzen.

Am Nachmittag gegen 17 Uhr waren am Obermarkt in Korbach einige Hundert Radler angekommen, die an der hr4-Radtour durch die GrimmHeimat NordHessen teilnahmen. Sie konnten sich stärken und ihre Unterkünfte erfragen – untergebracht wurden die Radfahrer in Hotels und Pensionen in Korbach und Umgebung – etwa in Heringhausen und Willingen. Rund 170 von ihnen hatten ihr Nacht-Lager in der Sporthalle am Hauerstadion bezogen. Die Radfahrer waren am Freitagmorgen in Homberg (Efze) gestartet. Beim Stopp an der Eder­auenhalle in Mehlen hatten die Mitglieder des SV Edergold für eine gute Mittags-Verpflegung der Radler gesorgt. Ein Glanzpunkt war der Augenblick, als der ehemalige Leistungsturner Eberhard Gienger mit dem Fallschirm auf dem Platz neben der Halle landete. Weiter ging es über den Edersee-Bahnradweg weiter zum Blockhauscafé „Lichtpunkt“ auf Hof Heide bei Höringhausen. Peter Stumpe sorgte dort am Keyboard und mit Cajón für die Unterhaltung der Gäste, die sich mit hausgemachtem Kuchen und Bauerneis stärkten. Die Tagestour endet dann in Korbach – mit Unterhaltungs- und Musikprogramm bis in den späten Abend. Bevor die Schlagerparty begann, unterhielten Darsteller der Korbacher Freilichtbühne Korbach unter Reigie von Sabine Lessing die Gäste mit einigen Ausschnitten aus dem Kinderstück „Der kleine Vampir“, das sie diesen Sommer auf die Bühne gebracht haben – die Freilichtbühne hatte beim Finale „Mein Verein“ in hr4 gewonnen. Bürgermeister Klaus Friedrich, WLZ-FZ-Chefredakteur Jörg Kleine und Stadtrat Reinhold Sude standen hr4-Moderator Carsten Gohlke Rede und Antwort und verrieten Besonderheiten über Korbach und die Radstrecke, die am Samstag gefahren wird. Auch die Sambagruppe trat am Freitagabend auf und sorgte für fetzige Rhythmen. Nach 21.30 Uhr war dann ausschließlich Party auf der von der Stadt gesponserten Bühne auf dem Obermarkt angesagt: Radiomoderator Heygen ließ keine Schlagerstars aus – von Marianne Rosenberg über Howard Carpendale und Nena bis zu DJ Ötzi, Helene Fischer Abba, The Carpenters, Roy Orbinson und flotte Salsamusik war alles zu hören.Am heutigen Samstag gab es bereits um acht Uhr Frühstück und Frühsport auf dem Obermarkt – ehe sich die Radfahrer auf die nächste Etappe machten: Sie führt über Vasbeck, Wrexen und Liebenau nach Hofgeismar. Am Sonntag geht es von dort aus über Schloss Wilhelmsthal weiter nach Kassel.

1951732

Kommentare