Korbach

Interesse an Präventionswochen geweckt

- Korbach. Offiziell geht es erst am Montag los. Doch schon am Samstag haben Korbacher Organisationen für die Präventionswochen geworben.

Polizei, Jugendhaus, Diakonisches Werk, Frauenberatungsstelle und viele mehr – zum Auftakt der vierten Korbacher Präventionswoche haben sie alle am Samstagvormittag zusammen mit Mitgliedern des Korbacher Präventionsrates Präsenz in der Korbacher Fußgängerzone am Berndorfer-Tor-Platz gezeigt. Das Ganze ergänzte die Polizei mit Vorführungen eines Drogenhundes und Aktionen für Kinder.

Offiziell eröffnen Bürgermeister Klaus Friedrich und der hessische Innenminister Boris Rhein die Präventionswochen am Montag um zehn Uhr in der Stadthalle. Daran schließt die Landesfachtagung des Netzwerks gegen Gewalt an. Thema ist „Alkoholmissbrauch und Gewalt – Möglichkeiten der Prävention und Intervention“. Ein Medienkompetenzseminar für Eltern, Lehrer und Erzieher beginnt um 17 Uhr im Jugendhaus.

Kommentare