Willingen

Jana bei Schokoladen-WM am Start

+

- Willingen-Usseln/Parisn (bk). Sie ist die jüngste Teilnehmerin bei der Schokoladen-Weltmeisterschaft: Die 23-jährige Jana Ristau, die im Upland aufwuchs, vertritt Deutschland bei den „World Chocolate Masters 2011“ in Paris.

Im vergangenen Jahr sicherte sich die Konditorin den Titel der deutschen Schokoladenmeisterin; sie qualifizierte sich damit für die Teilnahme am internationalen Wettkampf. In dieser Woche treten in der französischen Hauptstadt insgesamt 19 Teilnehmer aus aller Welt an. Aus Usseln reisten Janas Eltern und aus Schwalefeld Tante und Onkel an die Seine. Sie drücken der jungen Frau ganz fest die Daumen.

Die Weltmeisterschaft beginnt am Mittwoch (19.10.) und erstreckt sich über drei Tage. Sie steht unter dem Motto „Kakao, Quetzacoatls Geschenk“; Quetzacoatl war ein Gott, der in den alten mittelamerikanischen Kulturen verehrt wurde, also beispielsweise von den Azteken und den Tolteken. Die Chocolate-Masters aus 19 Nationen müssen handwerkliches Können und Kreativität unter Beweis stellen. Zu den Aufgaben gehören beispielsweise die Herstellung eines Schokoladenkuchens, zweier Pralinen und eines Desserts sowie eines Schaustücks. Janas Kreation ist sage und schreibe 1,50 Meter hoch. Sie hofft, dass es ihr gelingt, unter den Top Ten zu landen – ein hoch gestecktes Ziel, insbesondere auch angesichts der Tatsache, dass es ihr erster Auftritt bei einem internationalen Wettbewerb ist.

Mehr lesen Sie in der WLZ vom Mittwoch, 19. Oktober

Kommentare