Goddelsheim

1:0 für die Jugendlichen

+

- Lichtenfels-Goddelsheim (den). Der Jugendraum in Goddelsheim hat einen neuen Anziehungspunkt: Neben Fernseher und gemütlichem Sofa sorgt fortan ein Kicker, wie er sich in vielen Gaststätten findet, für Spaß und Abwechslung. Am Mittwochabend nahm der Jugendbeirat die neue Ausstattung das erste Mal ganz genau unter die Lupe.

Vanessa Käufer, Timo Reips, Mathis Straube, Kevin Kastens und Robin Pletzinger, Mitglieder im Jugendbeirat, waren sich sicher: Das Spielgerät wird sich zu einem der Dreh- und Angelpunkte entwickeln.Der Kicker ist eine Spende der Firma Schäfer Automaten in Korbach. Geschäftsführer Alfred Dertinger hatte den Kicker bereits vor zwei Wochen anliefern lassen, am Mittwochabend wagten die Anwesenden dann gemeinsam eine erste Partie an dem mehr als 2500 Euro teuren Tisch.„Wir sind immer auf der Suche nach einer attraktiven Gestaltung“ erklärte Friedrich Schüttler die „Anschaffung“. Der Goddelsheimer Ortsvorsteher regte an, in den kommenden Monaten ein Kickerturnier durchzuführen, um weitere Jugendliche für den Raum zu gewinnen. Er bedankte sich zudem für die Unterstützung beim Umbau der Mehrzweckhalle.Mehr lesen Sie in der WLZ-Ausgabe vom Freitag, den 7. Mai 2010.

Kommentare