Europa-Union lädt unter Motto "Europa schmackhaft servieren" ein

Kochshow mit Kubat, Heidel und Weinmeister

+
Eine Auszubildende im Welcome-Hotel macht es vor: Zur bevorstehenden Europawahl will die Europa-Union Waldeck-Frankenberg den Tisch für eine Kochshow bereiten. Foto: Elmar Schulten

Korbach - Am 25. Mai ist Wahl zum Europäischen Parlament. Der Kreisverband der Europa-Union möchte das Thema in Waldeck-Frankenberg mit einer Kochshow am 9. Mai unterhaltsam anpacken: „Mir schmeckt Europa.“

„Liebe geht durch den Magen“, heißt es im Volksmund. Angesichts mancher EU-Vorgaben für Salatgurken oder europäischer Bierbrauerei drehte sich politisch dagegen manchem eher der Magen um in den vergangenen Jahren.

Doch die EU-Politiker in Brüssel und Straßburg bestimmen mit Gesetzen und Richtlinien längst bis in die heimischen Städte und Gemeinden. An der Europäischen Union führt also kein Weg vorbei. Abseits von Gesetzen und Bürokratie ist die EU zudem ein wichtiger Baustein für Frieden in Europa.

„Mitwirken am Europa der Bürger“, ist deshalb die Devise der überparteilichen Europa-Union. Und die möchte Menschen in Waldeck-Frankenberg vor der Wahl mit einer unterhaltsamen Kochshow auf den Geschmack bringen: Freitag, 9. Mai, ab 19 Uhr im Übungsrestaurant und in der Lehrküche der Beruflichen Schulen in Korbach.

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos - Probehäppchen inklusive. Servieren wollen an diesem Abend drei prominente Politiker: Heinrich Heidel (Vöhl), Vorsitzender der Europa-Union im Landkreis und ehemaliger Landtagsabgeordneter, Landrat Dr. Reinhard Kubat, Mitglied der Europa-Union, und Mark Weinmeister, Europa-Staatssekretär der hessischen Landesregierung.

Europa auf den Tisch

Die drei Politiker stehen am Herd, bereiten internationale Gerichte vor - stehen aber auch Rede und Antwort zu Europa. Dabei geht es ausdrücklich nicht um Parteipolitik, sondern um den mehr persönlichen Blick auf Europa, europäische Gedanken und allgemeine Themen mit Blick auf die Europawahl. Im Gespräch mit Dr. Jürgen Römer als Moderator des Kochshow-Abends soll all das eher vergnüglich und leicht verdaulich präsentiert werden.

Jeder Interessent ist am 9. Mai herzlich eingeladen, kann sich im Gespräch auch aktiv in die Europarunde einbringen. Über Videokamera und Mikrofone ist auch ein Einblick in die Küche gewährleistet, um zu sehen, was die drei Politiker am Herd zustande bringen.

Kurze Anmeldungen zur Europa-Kochshow sind erbeten per Mail unter fachtag@landkreis-waldeck-frankenberg.de.

Von Jörg Kleine

Das Programm der Europawoche 2014 zum Herunterladen:

EuropawocheProgramm

2,54 MB

Kommentare