Regenten der Schützengilde schwelgen in Erinnerungen

Königliches Miteinander

+
Geballte Königserfahrung: Zum traditionellen Treffen am 6. Januar kamen die Schützenkönigspaare der Korbacher Gilde zusammen. Auch die aktuellen Regenten, Karsten und Nadine Balk, feierten mit.

Korbach. Es könnte keinen passenderen Tag geben: Jedes Jahr am 6. Januar, dem Dreikönigstag, treffen sich ehemalige und aktuelle Regenten der Korbacher Schützengilde zum geselligen Beisammensein.

Das königliche Miteinander ist geprägt von Gemütlichkeit, Zusammenhalt und royalen Erinnerungen. 1982 lud das erste Königspaar die Kollegen zum Abendessen ein, zum 34. Beisammensein trafen sich am Mittwoch Königspaare aus zehn Regentschaften im Gasthaus „Zum Dalwigker Tor“.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Freitagausgabe.

Kommentare