Festzug zum Start fällt wegen Unwetterwarnung aus

Korbacher Kiliansmarkt eröffnet

+
Kein Festzug, aber zum Startschuss des Kilians-Marktes kamen die Korbacher trotzdem auf die Hauer.

Korbach. Bis Sonntagabend laden die Schausteller auf der Hauer in Korbach zum Kiliansmarkt ein. Der Festzug fand wegen einer Unwetterwarnung zwar nicht statt, die Eröffnung feierten die Korbacher trotzdem.

Die Jugendlichen im Autoscooter lachten trotzdem über das ganze Gesicht. Die fröhlichen Rufe aus den vorbeisausenden Kabinen des nächsten Fahrgeschäfts waren nicht leiser als sonst. Und der Eisverkäufer hatte wie immer viel zu tun. Auf der Hauer geht es wieder rund. Aber gefehlt hat den Korbacher ihrer großer Festzug zum Kiliansmarkt trotzdem. „Wir möchten um Verständnis bitten für die Absage“, erklärte dann auch Bürgermeister Klaus Friedrich zu Eröffnung im Festzelt, „heute sieht die Welt schon wieder anders aus, aber es gab eine Unwetterwarnung und wir wollten niemanden gefährten.“ Deswegen hatte die Marktkommission am Mittwochnachmittag den Festzug abgesagt. „Aber wir holen das nach“, versprach der Bürgermeister. (resa)

Mehr dazu lesen Sie in der WLZ am 3. Juni.

Kommentare