Korbach

Korbacher Praxis sucht jungen Arzt

+

- Korbach (lb). Nach fast 30 Jahren schließt Dr. Siebo Siuts zum Jahresende seine Praxis in der Solinger Straße. Ohne Arzt in der Nachbarschaft sieht sich aber auch die Bären-Apotheke mittelfristig in Gefahr.

Für die Patienten am Waldecker Berg werden ab Januar die Wege zum Hausarzt länger. „Wir haben uns zwei Jahre um einen Nachfolger bemüht, aber keinen gefunden“, erklärt Dr. Siebo Siuts den Schritt. Aus gesundheitlichen Gründen zieht sich der Mediziner schon seit einigen Jahren Stück für Stück aus der Praxis zurück. Erst 2007 schloss er sich mit Dr. Bernardo Fritzsche und Peter Gerhold zu einer überörtlichen Gemeinschaftspraxis an zwei Standorten zusammen – in der Solinger Straße 26a und in der Louis-Peter-Straße 4–8. Mit Jahresbeginn 2010 übernahm schließlich Shahin Cyrus den Kassenarztsitz von Siuts, der ab da als Angestellter der Gemeinschaftspraxis weiter arbeitete. Doch dort ist ein weiterer Platz vakant: der Kassensitz von Peter Gerhold.

„Die Praxis in der Solinger Straße hätte weitergeführt werden können, wenn wir einen Nachfolger gefunden hätten“, erklärt Dr. Bernardo Fritzsche. Aber offensichtlich liegt Korbach mit seinen knapp 24 000 Einwohnern für die Ärzteschaft schon zu sehr auf dem Lande, die Suche nach dem dritten Mann blieb für die Gemeinschaftspraxis erfolglos.

Mehr lesen Sie in der WLZ vom Freitag, 28. Oktober

Kommentare