Waldeck-Frankenberg

Landfrauen servieren regionale Rezepte

+

- Waldeck-Frankenberg (nv). Wie viel Gramm sind zwei Päckchen Parmesan? Warum hat eine Kohllasagne nur eine Lage Pastaplatten?: Bei der Zusammenstellung ihres „Waldecker Land Kochbuchs“mussten die Landfrauen des Bezirksvereins Waldeck viele Küchenrätsel lösen. Den Rezept-Band stellen sie im Juli vor.

Vorträge, Fortbildungen, Fahrten – die rund 2000 Mitglieder des Bezirkslandfrauenvereins Waldeck sind so aktiv wie die Bienen, die seit vielen Jahrzehnten für die Landfrauenbewegung stehen. Die Idee, sich als Autoren zu betätigen, hatten die Damen um Vorsitzende Elke Jäger (Strothe) allerdings ausnahmsweise nicht selbst.

„Der Limosa-Verlag ist auf uns zugekommen“, berichtet Elke Jäger mit Blick auf verschiedene Kochbücher, die sich auf ihrem Tisch stapeln. „Kochbuch aus dem Fuldaer Land – Zwischen Rhön und Reibekuchen“, heißt es dort zum Beispiel. „Der Verlag hat bereits Kochbücher in verschiedenen anderen Regionen herausgegeben und vorzugsweise Landfrauen angesprochen.“

Den Vorschlag, ein Kochbuch mit Spezialitäten aus dem Waldecker Land zu veröffentlichen, trägt Elke Jäger bei der Arbeitstagung des Vereins im Frühjahr 2010 vor. Er stößt bei allen 31 Ortsvereinen auf Zustimmung. Dem Aufruf, Rezepte aus allen Bereichen der heimischen Küche einzureichen, folgen die Landfrauen liebend gern. „Die Frauen haben nicht nur waldeckische Rezepte geschickt, sondern vielfach die, die sie gern kochen“, erläutert Elke Jäger.

Mehr als 300 Vorschläge aus 22 Ortsvereinen sind in den vergangenen Monaten bei ihr eingegangen. „Wir mussten eine Auswahl treffen, zumal einige Rezepte sich ähnelten“, erklärt Geschäftsführerin Elfriede Spangenberg (Sachsenhausen). 12 Kapitel Gaumenschmaus 12 Koch-Kapitel sind das Ergebnis: Vorspeisen, Salate und Salatsoßen, Suppen und Eintöpfe, Gemüsegerichte und Beilagen, Fleischgerichte, Fischgerichte, Nachspeisen, Liköre und Co., Kuchen und Torten sowie süße und salzige Besonderheiten servieren die Landfrauen unter dem Titel „Das Waldecker Land Kochbuch“. Besonders gern verweist Elke Jäger, die bei der Zusammenstellung Regie führt, auf zwei zusätzliche Kategorien: „Kartoffeln – Die tollen Knollen“ und „Die Milch machts“.

Mehr lesen Sie in der WLZ-FZ vom Samstag, 28. Mai.

Kommentare