Kneipenfestival Nightgroove zündet morgen musikalisches Feuerwerk mit 16 Bands

Lange Korbacher Nacht der Livemusik

+

Korbach - Zum sechsten Mal rollt der Nightgroove-Zug in Korbach ein: Am Samstag verwandelt sich die Kreisstadt erneut in eine Hochburg der handgemachten Livemusik.

3000 Gäste besuchten im März 2012 das Festival und feierten ausgelassen und friedlich in der ganzen Innenstadt. An diesem Wochenende geht es in die sechste Runde. Ein außergewöhnliches Erlebnis und ein abwechslungsreiches Programm erwarten die Besucher in dieser langen Nacht der Livemusik. Quer durch die Stadt, quer durch die Jahrzehnte und quer durch viele Musikstile reicht das Angebot.

Musikalisches Feuerwerk

Beim nächtlichen Kneipenwandern durch die Innenstadt zeigt sich Korbach von einer ganz anderen Seite und zündet ein musikalisches Feuerwerk. Traditionshäuser und Szenekneipen laden ein und präsentieren sich. Alle Lokale sind bequem zu Fuß zu erreichen.

Karten für den Nightgroove gibt es nur noch heute ermäßigt im Vorverkauf für 13 Euro. Am Samstag wird von 9.30 bis 13 Uhr eine Tageskasse (15 Euro) im Bürgerbüro im Rathaus eingerichtet, und ab 19 Uhr ist die zentrale Abendkasse im Foyer der Waldecker Bank sowie die zusätzliche Kasse im Cabana Café besetzt. Mit Wartezeiten ist hier zu rechnen, dafür soll es keine Schlangen vor den Kneipen geben. Die Bands treten - sofern in der Programmauflistung nicht anders angegeben - von 20 bis 1 Uhr auf. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Musikbeginn. Bei überfüllten Lokalen besteht aus Sicherheitsgründen kein Anspruch auf Einlass. Kinder unter zwölf Jahren feiern in Begleitung ihrer Eltern (soweit nach Jugendschutzbestimmungen möglich) kostenfrei mit.

Wo die einen feiern, kann es andere stören. So steht Anwohnern den gesamten Veranstaltungsabend unter der Telefonnummer 0160/94914998 der Lärmschutzbeauftragte zur Verfügung. Er sorgt bei eventuellen Lärmbelästigungen schnell und unbürokratisch für Abhilfe.

Nach der guten Akzeptanz von Zabels Grillstation beim Festival des letzten Jahres logiert die Grillstation für den kleinen Hunger zwischendurch dieses Mal auf dem Platz direkt vor dem Rathaus. Feuerfässer sorgen für heimelige Wärme und musikalisch präsentiert das Trio um Mimi Grimm bekannte Indie-, Rock- und Soul-Stücke.

Ein Fragezeichen stand bis zuletzt hinter dem „El Torito“ am Obermarkt, denn das spanische Restaurant ist wegen Krankheit seit rund zwei Wochen geschlossen. In Abstimmung mit Gastwirt, Hauseigentümer und der Getränke-Industrie Mittelhessen (GIM) wird das „El Torito“ beim Nightgroove am 16. März aber wie geplant öffnen. Hier alle Locations im Überblick:

lBillard-Cafe Kö, 20 - 1 Uhr: Bettyford, härtere Variationen bekannter Rock- und Popklassiker.

lBuchhandlung Schreiber, 20 - 24 Uhr: John Cordi, Perlen der Popmusik.

lCabana Café, 19.30 - 22.30 Uhr: Karibik Tropical, Salsa,Merengue, Chacha, Mambo, Boleros, Bachatas und traditionelle Cúmbias. 22.30 - 2.30 Uhr: Sonic Six, Coverrock - mal hart, mal zart - aber immer rockig!l El Torito, Restaurant, 20 - 1Uhr: Capones, Cover-Songs und Neu-Interpretationen. Salsabar, 21 - 2 Uhr: NRG Vibes Reggae- und Latin-Party.

lGrillstation/Open-Air (Stechbahn, vor dem Rathaus), 20 - 23 Uhr: Acoustic Pieces, Akustik, Indie, Rock, Soul.

lHotel Goldflair am Rathaus, Restaurant, 20 - 1 Uhr: Cräcker Trio, Classics der 80er und Partyrock der 90er. Saal, 21 - 2 Uhr: Masterrock, Partyrock.

lIrish Pub, 20 - 1 Uhr: Mark Prang Band, Oldies, Rock’n’Roll und Blues.

lKings Rock-Café, 20 - 1 Uhr: Dutch Now, Groove-Rock.

lPawel Vinothek, 20 - 24 Uhr: Christoph Fuchs (FuxSolo), Acoustic Folk, Pop und Rock.

lSahara Lounge, 20 - 1 Uhr: Orientalische Nacht, entspannende Grooves in Lounge-Atmosphäre.

lSchneiderlein, 20 - 1 Uhr: Jerry Ree Lewis, Rock’n’Roll der 50er.

lZur Krone, Restaurant, 20 - 1 Uhr: Wild Night, Cover-Rock. Saal, 21 - 2 Uhr: Müller, Meier, Schulze, Partyklassiker der 80er.

Kommentare