Goddelsheim

Lichtenfelser sind reif für Olympia

- Lichtenfels-Goddelsheim (jk). Eine Spaß-Olympiade lockte am Samstag nach Goddelsheim. Die vierte Aktion von „Sport bewegt Familien“ war eine Gaudi – und prima organisiert.

Rosel Reiff, Schulleiterin der MPS Goddelsheim, und Kerstin Mühlhausen vom Fachdienst Sport (Landkreis) strahlten zufrieden. „Ist unsere Familie olympiareif?“ – so hieß die muntere Frage diesmal bei der Aktion „Sport bewegt Familien“. Und die Antwort lautet ganz einfach: ja. Denn dabei sein ist bekanntlich alles. Auf dem Sportplatz der MPS hatten Lehrer und Lehrerinnen von MPS und Grundschule einen Parcours aufgebaut, der viel Geschicklichkeit verlangte. Stiefel-Weitwurf, Flaschenkegeln, Tennisball-Lauf oder Schwamm-Springen sind zwar bei Olympia 2012 in London nicht im Programm – doch Spaß machen diese Disziplinen allemal. Das gilt auch für das Schießen mit dem Licht-Gewehr, das die Schützen aus Fürstenberg in der Schulsporthalle anboten. Und zugunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) liefen Kinder für einen guten Zweck.Über 100 Teilnehmer aus Lichtenfels waren Samstagnachmittag dabei, viele Familien sammelten wieder fleißig Punkte. Denn die Aktion „Sport bewegt Familien“ läuft noch bis September. Partner sind Fachdienst Sport, Landessportbund, Stadt Lichtenfels, Wal­decker Bank, EWF und Waldeckische Landeszeitung.

Eine Bildergalerie gibt es hier:

Kommentare