Innenminister Boris Rhein verleiht Urkunde an Hessens einzige Hansestadt

„Liebe Korbacher Hanseaten“ - Video

+

Korbach - Korbach trägt seit Dienstag den amtlichen Titel „Hansestadt“. Und der ist zugleich eine wichtige neue Auszeichnung für das ganze Bundesland Hessen, betont Innenminister Boris Rhein (CDU).

Nie zuvor hat die Verleihung eines Beinamens für eine hessische Stadt ein derart großes Echo in den überregionalen Medien gefunden, erklärte Innenminister Boris Rhein am Dienstagnachmittag im Korbacher Rathaus. Ob Lübeck. Rostock oder München, ob Fernsehen, Radio oder Zeitungen - weithin ist Korbach als jüngste offizielle Hansestadt im Herzen Deutschlands inzwischen zum Thema geworden.

Beim kurzen Festakt überreichte Rhein an Bürgermeister Klaus Friedrich eine Urkunde der Landesregierung, die Korbach den Status als Hansestadt amtlich bestätigt.

„Liebe Korbacher Hanseaten“, begrüßte Rhein die Gäste im Sitzungssaal des Rathauses. Die Resonanz war riesig. Viele Bewohner, Stadtverordnete, aber auch Bürgermeister und Honoratioren aus dem Landkreis und der benachbarten westfälischen Hansestadt Medebach ließen sich den Festakt zu Ehren der einzigen Hansestadt Hessens nicht entgehen.

Für viele Menschen „muss es in einer Hansestadt nach Meer riechen“, griff Innenminister Boris Rhein ein weit verbreitetes Fehlurteil auf. Denn der historische Verbund der Kaufleute und später der Handelsstädte war seit dem Mittelalter vielmehr aus dem Binnenland getrieben, verwies Rhein auf die Geschichte.

Just an der Kreuzung der bedeutenden Handelswege zwischen Leipzig und Köln, Bremen und Frankfurt war Korbach dabei durch seine geographische Lage begünstigt. „Köln - Leipzig - Frankfurt - Bremen - Korbach, das ist doch ein fantastischer Gleichklang“, sagte Minister Rhein augenzwinkernd.

„Wir möchten den Geist der Hanse als Lebens- und Kulturgemeinschaft weiter pflegen“, blickte Rathauschef Friedrich in die Zukunft: Tradition, Moderne, Weltoffenheit und Gastfreundschaft - dafür stehe die Hansestadt Korbach.

Damit dies auch jeder Besucher gleich auf den ersten Blick erkennen möge, tauschte die Stadt schon während des Festakts die ersten Ortsschilder der Kernstadt aus. Eines davon wurde gestern auch im Rathaus symbolisch enthüllt: „Hansestadt Korbach“.

1801010

Kommentare