Korbach

Line Dancer feiern 5-jähriges Bestehen

+

- Korbach (resa). Ein bisschen Schwung in den Hüften, Taktgefühl und viel Übung: Um beim Linedance eine gute Figur zu machen, sind auch flotte Füße gefragt. Seit fünf Jahren ist die Korbacher Linedancegruppe in Bewegung – auf vielen Bühnen im Landkreis.

Haltung annehmen, die Hände zum Gürtel und die Cowboystiefel in Ausgangsposition stellen. Dann kann es los gehen. Und mit den ersten Tönen der Countrymusik beginnen sich die Mitglieder der Korbacher Linedancegruppe „Smiley Linedancer“ konzentriert zu bewegen. Die Füße klopfen auf den dunklen Holzfußboden, sie schleifen, verharren und wirbeln. Kein striktes Marschieren, Reihe in Reihe, macht den Linedance aus, sondern viel Bewegung und Schwung, das entdeckt der aufmerksame Beobachter schnell.

Getanzt wird, wie der Name schon sagt, in Reihen. „Und manchmal ist man richtig außer Puste nach dem Tanz“, erzählte Herbert Beck. Er gehört zur ersten Generation der Korbacher Linedancer, die im Sommer auf fünf gemeinsame Jahre zurück blickt. Tanz lebt von Gemeinschaft Als blutige Anfänger trafen sie sich 2006 in der Volkshochschule und die meisten fingen schnell Feuer für die flotten Tanzschritte. „Der größte Vorteil ist natürlich, dass man keinen Partner braucht“, sagt Herbert Beck. Frauen und Männer mit tanzfaulen Partnern sind hier also ebenso richtig, wie Alleinstehende oder Tänzer, die einfach nur Countrymusik lieben. „Der Linedance lebt vor allem von der Gemeinschaft“, sagt Herbert Beck. Inzwischen gibt es drei Gruppen, die sich im Winterhalbjahr unter dem Dach der Volkshochschule treffen und dazwischen auf dem Holzboden einer Korbacher Gaststätte.

„Am Anfang muss man viel denken“, erklärt Übungsleiterin Helga Unger. Denn es gilt Grundschritte zu verinnerlichen, sich Schrittfolgen zu merken und nicht aus dem Takt zu kommen. Anfänger beginnen mit 32 Schritten. Neue Tänzer sind willkommen. Entweder in einem der Volkshochschulkurse, die im Februar starten oder im Verein. Ansprechpartner ist Herbert Beck unter Telefon 05631/66411.

Kommentare