Korbacher Kneipenfestival Nightgroove am 14. März

Livemusik auf zwölf Bühnen

+
Jamdeluxe treten im Bonhage-Museum auf: Clem Perkins, Patrick Cox, Torsten Volkmann, Mick Wiegärtner, Günter Schmuck und Wolfram Hentschel.Foto: pr

Korbach - Mit einer im doppelten Sinne großen Bandbreite beginnt am kommenden Samstag wieder das Korbacher Kneipenfestival. Auf zwölf Bühnen gibt es Livemusik für jeden Geschmack.

Popsongs, Jazz, Soul, Blues, Salsa und vieles mehr bieten die verschiedenen Formationen beim achten Korbacher Nightgroove. Die Waldeckische Landeszeitung präsentiert das Livemusik-Spektakel und verlost heute sechsmal zwei Eintrittskarten für die musikalische „Nacht der Nächte“.

Neben den acht Kneipen, Restaurants und Gaststätten rockt und groovt es außerdem im Bürgerhaus, open air an der Grillstation vor dem Rathaus, im Sonnenstudio an der Kalkmauer und im Wolfgang-Bonhage-Museum. Im Foyer spielen von 20 Uhr bis Mitternacht Jamdeluxe. Die Band aus Franken steht für Soul und Funk, Disco und Reggae. Die Frontfrau der Formation ist Clem Perkins. Geboren in Mississippi, aufgewachsen in Chicago, sang sie schon mit neun Jahren in einem Gospelchor.

Außerdem sind zu hören: Crossfader (Bürgerhaus), Livehaftig (Mell’s Pub, Klosterstraße), Pot O’Stovies und Müller, Meier, Schulze (Restaurant Goldstuben), Saitenhieb (Schneiderlein, Kirchstraße), Wildlive und Eldorados (Zur Krone, Lengefelder Straße), Copperhead Jack&Co (open air vor dem Rathaus), Double-Trouble und Voz Latina (Cabana Café, Briloner Landstraße), ThunderBells (Billard-Café Kö, Professor-Kümmell-Straße), The Rock A Roaches (Sonnenstudio Holiday Sun, An der Kalkmauer).

Die Après-Ski-Party steht zum ersten Mal auf dem Nightgroove-Programm. Besucher können sich auf Partyknaller und Hüttenhits nonstop freuen. DJ Torero legt auf (Bürgerhaus-Foyer). Die orientalische Nacht lädt zum Entspannen inmitten des Trubels ein. Später am Abend tritt eine Bauchtänzerin auf (Sahara Lounge, Tränkestraße 12).

Eintrittskarten gibt es bis 13. März im Vorverkauf in den beteiligten Lokalen, der Waldecker Bank, der WLZ-FZ, in der Buchhandlung Schreiber, bei Subway oder im Bürgerbüro der Stadt. Mit etwas Glück lässt es sich gratis grooven: WLZ-FZ verlosen sechsmal Freikarten im Doppelpack. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, rufen Sie am heutigen Dienstag um Punkt 14 Uhr die Telefonnummer 05631/560-139 an. Für die ersten sechs Anrufer liegen je zwei Karten in der Geschäftsstelle der WLZ in der Lengefelder Straße in Korbach zur Abholung bereit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Von Thomas Kobbe

Kommentare