Sachsenberger Landfrauen und Ortsbeirat veranstalten Stelldichein zum Advent

Lustige Lausbuben beim Markt

Lichtenfels-Sachsenberg. - Zum Jahresende noch einmal in gemütlicher Runde zusammenkommen, Gesellschaft und Lukullisches – das ist Ziel des kleinen Weihnachtsmarktes, den die Sachsenberger seit rund fünf Jahren am Marktplatz vor dem Kindergarten ausrichten.

Dieses Jahr sorgten der Landfrauenverein Sachsenberg/Dalwigksthal und der Ortsbeirat für die Organisation des Marktes. Für Essen und Trinken war mit heißen Waffeln, Kuchen, Leckereien vom Grill und gebratenen Champignons sowie Glühwein und Kinderpunsch gut gesorgt. An weihnachtlich geschmückten Buden wurden Strümpfe, Weihnachtsdekoration, Kerzen und Honig sowie selbstgemachter Eierlikör feilgeboten.Für die jungen Besucher wurde Kinderschminken und ein Kasperletheater im Kindergarten angeboten. Erneut mit zum Weihnachtsmarkt gehörte auch der „lebendige Adventskalender“, der bereits zum 5. Mal in Sachsenberg stattfindet: Jeden Tag im Advent kommen Menschen an wechselnden Stationen im Ort zusammen und verbringen eine halbe Stunden mit gemeinsamen Gedichten, Geschichten oder Liedern. Am Samstagabend war der Weihnachtsmarkt am Marktplatz genau der richtig Ort, um zusammenzukommen: Viele „Minibienen“ im Alter von drei bis elf Jahren aus Sachsenberg und Umgebung hatten unter Regie von Regina Czpanski seit Oktober eigens für diesen Abend das Theaterstück „Die lustigen Lausebengel“ einstudiert, das sie am Samstag vor dem Kindergarten präsentierten. Mit Fackeln und Scheinwerfern wurde die Bühne ausgeleuchtet – und für ihren Auftritt erhielten die Kinder viel Applaus. Von Marianne Dämmer

Kommentare