Die jungen Reporter Björn und Kimberley haben das Korbacher Krankenhaus entdeckt

„Mal zum Lachen, mal zum Weinen“

+
Auf Entdeckungstour im Krankenhaus: Björn und Kimberley waren als junge Reporter im Einsatz.

Korbach - Welche spannenden Orte gibt es im Landkreis? Und welche interessanten Menschen? Kinder entdecken Waldeck-Frankenberg mit ihren eigenen Augen: Kimberley und Björn haben das Korbacher Krankenhaus unter die Lupe genommen.

Am allerliebsten wollen Kimberley und Björn direkt zur Babystation. „Warum gibt es eigentlich die Fruchtblase? Und wer entscheidet, ob ein Baby gesund oder krank geboren wird?“ Kimberley hat tausend Fragen. Und vor allem will sie endlich zu den süßen Babys. „Aber das Schönste soll man sich bis zum Schluss aufheben“, sagt Klassenkamerad Björn und deswegen entscheiden sich die beiden zuerst für die Ärzte, die sich im Korbacher Krankenhaus um Blinddärme und Krebs kümmern.

Einen ganzen Block voll Fragen haben die beiden jungen Reporter zusammengetragen und als sie vor Chirurg Dr. Jochen Klotz sitzen, da legen sie los.

„Wofür braucht man überhaupt einen Blinddarm, wenn man auch ohne ihn leben kann?“, fragt die Neunjährige. Und der Chirurg erklärt, dass der Blinddarm vor allem Kindern Schutz gibt vor anderen Krankheiten. „Aber das kann auch ein anderer Teil des Körpers übernehmen, wenn der Blinddarm nicht mehr da ist“, sagt Dr. Klotz.

Mehr Spannendes, Interessantes und Lustiges gibt es auf der Kinder-Sonderseite „Die Reportinis" in der Samstagausgabe der WLZ-FZ.

Kommentare