Korbach

Menschen, Tiere, Zirkusträume

- Korbach (hei). Der Circus „Trumpf-Funtastic“ öffnet seine Vorhänge – bis Sonntag gibt es insgesamt noch sechs Vorstellungen auf dem Hauerplatz.

Feuerspucker, Clowns und Artisten erwarten große und kleine Zuschauer, die für zwei Stunden die Möglichkeit haben, in eine bunte Zirkuswelt einzutauchen. Der Familienbetrieb, der in der siebten Generation geführt wird, hat in seinem künstlerischen Programm einiges zu bieten. ♠So bringen die Artisten ihr Publikum mit beeindruckender Seilakrobatik, Jonglage und Bodenturnen zum Staunen. Eine rasante Westernshow mit Messer- und Lassowerfern entführt die Gäste in den Wilden Westen. Kurzweilige Clownsketche lassen kein Auge trocken bleiben und besonders heiß wird’s beim Feuerspucken. Natürlich dürfen im Zirkus auch Tiere nicht fehlen: Für Tierfreunde zeigen die Artisten verschiedene Pferde- und Taubendressuren. Alle Nummern werden von den Mitgliedern der Zirkusfamilie Bichlmaier gestaltet, wobei die kleinste Künstlerin gerade einmal drei Jahre alt ist. „Zirkus ist unsere Leidenschaft. Wir freuen uns, wenn Kindern und Erwachsenen hautnah einmal etwas anderes als Fernsehen geboten wird“, so Elvira Bichlmaier, seit 77 Jahren dabei und das Zirkusurgestein der Familie. Die Vorstellungen finden Freitag und Samstag um 16 und 19.30 Uhr sowie Sonntag um 11 und um 16 Uhr statt. Der Eintritt variiert je nach Platzierung zwischen sieben und 14 Euro. Neben dem normalen Zirkusbetrieb bietet die Familie noch eine weitere Aktion an: Im Mitmachzirkus studieren fachkundige Artisten mit Schulklassen, Kindergartengruppen oder auch mit behinderten Menschen auf Wunsch ein komplettes Zirkusprogramm ein. Nächstes Jahr wird der Mitmachzirkus im Bad Arolser Bathildisheim und an der Adorfer Mittelpunktschule zu Gast sein.

Kommentare