Fürstenberg

Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

- Lichtenfels-Fürstenberg (tk). Ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Lichtenfels ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 50 zwischen Immighausen und Fürstenberg ums Leben 
gekommen

Vier junge Kradfahrer waren nach Angaben eines Korbacher Polizeisprechers gegen 19 Uhr in Goddelsheim zu einer Ausflugsfahrt gestartet. Kurz vor Fürstenberg unterlief dem 25-Jährigen, der an zweiter Position in der Gruppe fuhr, vermutlich ein Bremsfehler. Der Mann stürzte mit seiner Maschine und prallte gegen ein entgegenkommendes Auto. Dessen Insassen blieben unverletzt, aber erlitten einen schweren Schock. Wie die Polizei weiter mitteilte, lägen keine Anhaltspunkte dafür vor, dass der Motorradfahrer zu schnell gefahren sei und aus diesem Grund die Kontrolle über das Krad verloren habe. Die genaue Ursache des Unfalls soll ein Gutachter klären. Für den jungen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. Die alarmierten Rettungskräfte, der Notarzt sowie der ebenfalls am Unfallort gelandete Rettungshubschrauber Christoph 7 
konnten nichts mehr für den Mann tun.

Kommentare