Korbach

Nervenkitzel und Leckerbissen

- Korbach (tk). Mit einem Familientag hat am Freitag der Korbacher Herbstmarkt begonnen. Auf der Hauer versprechen am Samstag und Sonntag 130 Stände und Fahrgeschäfte buntes Markttreiben.

Fahrchips zu Familienpreisen an den Fahrgeschäften, Schnäppchen bei den Süßigkeiten, Sonderangebote der fliegenden Händler: Zum Auftakt des Korbacher Herbstmarktes gab es großen Spaß auch für kleines Geld. Beim Kinderflohmarkt neben der Halle Waldeck konnten die Besucher gut erhaltenes Spielzeug und Bekleidung erstehen. Gut 130 Verkaufsstände, Kirmesbuden und Fahrgeschäfte laden auf dem Festgelände auf der Hauer zum Stöbern, Staunen und zu mitunter schwindelerregenden Fahrten ein. Neben „Night Style“ und 
„Time Factory“ sind die Rummelklassiker Autoskooter, „Break-Dance“, „Twister“, „Musik-Express“ und für die kleinen Besucher Kinderkarussells und Ponyreitbahn vertreten. Samstag und Sonntag finden in der 
Halle Waldeck die Kaninchenjungtiermeisterschaften des K 15 und die Geflügelausstellung des Geflügel­zuchtvereins 1912 Korbach statt. Die Ausstellungen bieten Interessierten, insbesondere aber auch Kindern, einen Überblick über die verschiedenen Kaninchen- und Geflügelrassen. Wegen des Herbstmarktes ist die Medebacher Landstraße (ab Hauerstraße stadtauswärts) bis Montag, 14 Uhr, voll gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet: aus Richtung Lengefeld in Richtung Stadtmitte ab dem Kreisel Heinemann über den Südring bis zur Sachsenberger Landstraße. Autofahrer, die vom Nordwall oder von der Lengefelder Straße aus in Richtung Kreishaus fahren wollen, werden über die Sachsenberger Landstraße umgeleitet. Während der Sperrung kann die Stadtbuslinie 2 die Haltestellen Louis-Peter-Schule und Hauerstadion nicht anfahren. Hierfür ist eine Ersatzhaltestelle in der Berliner Straße eingerichtet.

Kommentare