Der neue James Bond am 5. Dezember in der Korbacher Stadthalle – Karten sichern

Kino-Event mit Agent 007

+
James-Bond-Film am 5. Dezember: Auf die Besucher freuen sich Christoph Knebel (Stadt), Jörg Kleine (WLZ), Rainer Ueberson (Manhenke), Cyril Niederquell (Zahnarzt), Elisabeth Bähr, Kai Bremmer (Kreishandwerkerschaft), Bürgermeister Klaus Friedrich, Denis Heller (Stadt) und Kinobetreiber Friedrich Bähr. (Foto: Worobiow)

Korbach. Die Tickets sind heiß begehrt: Über die Hälfte der Karten für den neuen James-Bond-Film im Korbacher Event-Kino sind nach wenigen Tagen bereits verkauft. Wer „Spectre“ in der Stadthalle auf großer Leinwand am 5. Dezember erleben möchte, sollte sich also sputen.

Karten kosten 8 Euro und sind im Vorverkauf zu haben – unter www.adticket.de oder www.reservix.de, im Bürgerbüro der Stadt (Rathaus) oder in der Geschäftsstelle der Waldeckischen Landeszeitung (Lengefelder Straße 6). Der Film beginnt um 20 Uhr, doch schon ab 18 Uhr ist die Stadthalle geöffnet. Besucher können sich also bei einem Wodka-Martini („geschüttelt, nicht gerührt“), Kaffee oder frischem Popcorn auf das mit jeder Menge Action geladene Kino-Spektakel einstimmen. In der Hauptrolle jagt Daniel Craig als Agent 007 wieder die Bösen der Welt. Léa Seydoux verkörpert das schöne Bond-Girl, Christoph Waltz den Bösewicht. Schon das Vorprogramm hat es dabei in sich. Zu sehen ist ein exklusiver Film-Trailer zu James Bond, der bei einem Video-Projekt der Waldeckischen Landeszeitung entstanden ist. Acht Mädchen und Jungen aus dem Waldecker Land stehen im Blickpunkt der kurzen 007-Agentenstory um Geld, Gold, Macht und Intrigen. Nicht in London, Mexiko, New York oder Shanghai, sondern spannend inszeniert in Korbach. Exklusive Sponsoren für das Event-Kino am 5. Dezember sind das Modehaus Manhenke und die Zahnarztpraxis von Cyril Niederquell. Getragen wird das Kino-Projekt von Stadt, Kreishandwerkerschaft und der Waldeckischen Landeszeitung. Partner ist das Kino Willingen (Friedrich Bähr). (jk)

Kommentare