Fleischerei Tent konzentriert sich auf drei Standorte · „El Torito“ wieder geschlossen

Obermarkt vor Veränderungen

+
Die Fleischerei Tent schließt die Filiale an ihrem einstigen Stammsitz voraussichtlich Anfang April, für das „El Torito“ nebenan wird ein neuer Pächter gesucht.

Korbach - Handel und Wandel am Obermarkt: Die Fleischerei Tent schließt ihre Filiale am einstigen Stammsitz und fürs „Deutsche Haus“ gleich nebenan wird ein neuer Pächter gesucht.

Voraussichtlich zum ersten Aprilwochenende wird die Fleischerei Bernhard Tent ihre Filiale am Obermarkt schließen. Das erklärte Firmenchef Jürgen Tent auf WLZ-Nachfrage. Der Standort hat im Familienbetrieb große Tradition, denn es war bis 1966 der Stammsitz von „Bönner“ Tent, wie die alten Korbacher bis heute sagen.

Hintergrund für die geschäftliche Entscheidung sei auch die umfangreiche Neugestaltung der Fleischerei am heutigen Stammsitz in der Briloner Landstraße, so Tent. Vom 24. März bis 2. April wird das Geschäft dort modernisiert und komplett neu eingerichtet. Am 3. April soll die Neueröffnung sein. Bis dahin bleibt die Filiale an der Oberstraße bestehen, danach möchte sich das Unternehmen auf die drei übrigen Standorte in der Hansestadt konzentrieren, wie der Firmenchef erklärt: Das Haupthaus an der Briloner Landstraße, dazu die beiden bestehenden Filialen in der Bahnhofstraße und an der Strother Straße.

Abseits des klassischen Filialkonzepts feilt der Betrieb derzeit an einer alternativen Lösung für das Gebäude am Obermarkt, so signalisiert Jürgen Tent: beispielsweise mit einem Automatenverkauf für unterschiedliche Produkte. Das Projekt ist momentan noch nicht spruchreif, aber die traditionsreiche Geschäftsfläche am Obermarkt soll in Zukunft nicht verwaist bleiben, verspricht Tent.

Unterdessen stehen in direkter Nachbarschaft zur Fleischerei Tent gleichermaßen Veränderungen an: Nach der Insolvenz des bisherigen Pächters sucht der Besitzer der Immobilie auch für das „El Torito“ (ehemals „Deutsches Haus“) und die Wohnung im Obergeschoss einen neuen Nutzer. Das erst 2012 komplett renovierte Lokal ist bereits seit einigen Wochen wegen Geschäftsaufgabe geschlossen.

Kommentare