Willingen

Pause mit affenstarkem Auftritt

+

- Willingen (nv). „Endless Vacation“: Getreu ihrem Namen verbreitete die Schulband am Montag Vormittag Ferienstimmung an der Willinger Uplandschule. Die jungen Musiker bewerben sich um den Titel „Schulstar 2010“ des HR-Jugendradiosenders YOU FM.

„Wir sind einfach affenstark“, versprüht Schlagzeuger Richard Roggenbuck bereits vor dem Auftritt im Rahmen des Schulband-Wettbewerbs Selbstbewusstsein. Dass die Musiker von „Endless Vacation“ tierisch gut drauf sind, beweisen sie, als sie in der großen Pause die Bühne des Show-Trucks betreten. Ihren starken Affen, Gründungs- und Ehrenmitglied Alois Roggenbuck (22), hat die Schulband gleich mitgebracht. Gemeinsam heizen sie den 720 Uplandschülern zunächst mit „Denkmal“ von „Wir sind Helden“ ein.

Dann wird es ernst: Radiomoderator Torben Hagenau gibt das Startzeichen für Live-Auftritt und Videomitschnitt. Schon als die ersten Takte von „Cold hard bitch“ der australischen Rockband „Jet“ über den Pausenhof schallen, ist die Menge nicht mehr zu halten. Ob Grundschüler oder Abiturienten – als Stimmungsmacher stehen die Mitschüler den Musikern in nichts nach. Sie geben alles, um die Internetnutzer, die den Schulstar 2010 ermitteln, davon zu überzeugen, dass es an der Uplandschule nicht nur hervorragende Sportler gibt.

„Endless Vacation“, das sind Anika Trachte (16 Jahre, Gesang), Bastian Kreer (18, Gitarre), Christian Waal (12, Schlagzeug), Daniel Oldemeier (19, Gitarre), Heiko Zieske (19, Bass) und Richard Roggenbuck (17, Schlagzeug). Die sechsköpfige Besetzung rockt seit 2009 zusammen. Alois Roggenbuck rief die Schulband allerdings bereits 2005 ins Leben. In der Anfangszeit probte die Rock AG allein unter seiner Regie, inzwischen unterstützt Englisch- und Religionslehrer Gerald Friedrich die Band.

„Ich kann das Projekt nur begrüßen“, betont Schulleiter Norbert Volkwein. „Es ist aus der Schülerschaft gewachsen, und dahinter steckt viel Engagement.“ Besonders freut er sich, dass „Endless Vacation“ die Schule inzwischen auch über schulinterne Feiern hinaus repräsentiert. „Wir haben bereits im Seniorenzentrum und beim Bandcontest in Bottendorf gespielt“, berichtet Anika Trachte. Am 29. November begleiten die Schüler die Eröffnung der sanierten Sparkassen-Filiale in Willingen.

Mehr lesen Sie in der WLZ vom Dienstag, 16. November.

Kommentare