Eimelrod

Polizei hilft Bernhardiner

- Willingen-Eimelrod (den). Ein entlaufener Bernhardiner sorgte am Dienstag für einen kurzen Einsatz der Korbacher Polizei.

Die Beamten sahen bei ihrer Kontrollfahrt von Korbach in Richtung Willingen auf der Höhe des Abzweigs nach Eimelrod einen umherstreunenden großen Hund. Flugs kontaktierten sie die Dienststelle und beobachteten den „Fluchtweg“ des Bernhardiners. Nahezu gleichzeitig rief eine Touristin aus Medebach-Referinghausen bei der Polizei an und meldete den Verlust ihres Hundes. Dieser war beim Gassigehen ausgebüxt. Die Beamten vor Ort nahmen mit der Dame Kontakt auf. Nach mehreren Zurufen durch das herbeigeeilte „Frauchen“ konnte der Hund wieder eingefangen werden.

Kommentare