Meineringhausen

Polizei sucht Unfallzeugen

- Korbach-Meineringhausen (r). Die Polizei sucht nach Zeugen eines Unfalls, der am Montag gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 251 zwischen Sachsenhausen und Meineringhausen passiert ist.

Ein Betonmischer sowie zwei Autos befuhren in dieser Reihenfolge die B 251 von Sachsenhausen kommend in Richtung Meineringhausen. Kurz vor der Einmündung Alraft (Opperbach) bemerkte der Lkw-Fahrer plötzlich einen überholenden Pkw im Gegenverkehr. In diesem Bereich ist das Überholen durch eine durchgezogene Mittellinie verboten. Zudem liegt die Überholstrecke im Bereich einer lang gezogenen Linkskurve, so dass aufgrund des Kurvenradius, während des Überholvorgangs nicht die gesamte Überholstrecke zu überblicken war.

Der Fahrer des Betonmischers konnte nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw verhindern. Der nachfolgende Pkw bemerkte dies rechtzeitig und konnte das Fahrzeug ebenfalls abbremsen. Der zweite Pkw bemerkte dies jedoch zu spät, versuchte noch vergeblich durch eine Vollbremsung und Ausweichen nach rechts einen Zusammenstoß zu verhindern. Beim Ausweichen wurde ein Leuchtpfosten beschädigt. Die Fahrerin des unfallverursachenden Pkws entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen.

Nach Aussage des Lkw-Fahrers handelt es sich um eine helle Limousine, die von einer älteren Frau gesteuert wurde. An den beiden Pkw sowie dem Leuchtpfosten entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1750 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 05631/9710 entgegen.

Aufgrund von Raureif ereigneten sich am Dienstagmorgen weitere Unfälle . So stürzte eine Radfahrerin gegen 7.45 Uhr am Kreisel Briloner Landstraße/Skagerrakstraße. Die 47-jährige Frau wurde leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt.

Eine Viertelstunde zuvor war es an der gleichen Stelle zu einer Kollision gekommen, bei der eine 18 Jahre alte Fahrradfahrerin schwer verletzt wurde. Ein Autofahrer hatte ihr im Kreisverkehr die Vorfahrt genommen. Die Fahrbahn im Bereich des Kreisels war durch Raureif spiegelglatt. Der Autofahrer flüchtete, ohne anzuhalten, von der Unfallstelle. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können: Tel.: 05631/971230.

Ebenfalls am Kreisel in der Briloner Landstraße kam gegen 7.25 Uhr ein 57-jähriger Autofahrer aus Willingen auf eisglatter Straße nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen landet in einer Hecke. Der Mann bleibt unverletzt, Sachschaden: zirka 1200 Euro.

Der vierte Unfall passierte in der Wildunger Landstraße, stadtauswärts. Eine Pkw-Fahrerin (47) aus Meineringhausen verlor auf dem Weg zur Arbeit nach Korbach in einer leichten Rechtskurve aufgrund der Eisglätte die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam ins Schleudern und stieß mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Straßenbaum. Das Auto blieb zirka fünf Meter unterhalb der Fahrbahn in einem angrenzenden Acker liegen und musste per Abschleppkran geborgen werden. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Totalschaden am Pkw: 3000 Euro.



Kommentare