Korbach

Rauch im
 Kraftwerk

- Korbach (jk). Die Conti-Werksfeuerwehr rückte am Montag zum benachbarten Müll-Heizkraftwerk aus.

Laut Betreiber MVV Energie (Mannheim) gab es ein technisches Problem: Der Rauchabzug habe nicht genügend Unterdruck geliefert. Dabei sei in geringem Umfang Rauch im Kraftwerk ausgetreten und der Rauchmelder angesprungen. MVV habe das Kraftwerk umgehend auf Gasbetrieb umgestellt. Die Energieversorgung von Conti sei nicht in Gefahr gewesen. Der Betrieb mit Erdgas lief vorerst weiter, um den technischen Fehler zunächst genau zu analysieren, teilte MVV mit.

Kommentare