Basar: Viel Weihnachtliches an rund 50 Ständen

Riesenandrang in der Alten Landesschule

+
Noch kein Weihnachtsgeschenk? Die Sportklasse 6d hat dekorative Schneemänner und Windlichter im Angebot. Fotos: Lutz Benseler

Korbach - Ein Gymnasium im Belagerungszustand: Zum großen Weihnachtsbasar sind gestern wieder Hunderte Besucher in die Alte Landesschule geströmt.

Nichts für schwache Nerven und weiche Ellenbogen: Hunderte Schüler, Eltern, Großeltern drängen durch die Klassenzimmer und langen Gänge der Alten Landesschule. An rund 50 Ständen bieten die Korbacher Gymnasiasten Selbstgebasteltes feil oder verköstigen die Besucher mit allerlei Leckereien. Das Angebot ist schier unüberschaubar und den ganzen Nachmittag über ist die Schule rappelvoll.

Der Basar ist schon seit Jahren ein Muss im vorweihnachtlichen Terminkalender. Zu Recht, denn die Alten Landesschüler haben sich in den vergangenen Wochen ganz schön ins Zeug gelegt, emsig gebastelt, gemalt, gekocht und gebacken. Die Schüler der Sportklasse 6d etwa haben stilvolle Windlichter aus Weingläsern, dekorative Schneemänner und putzige Rentiere aus Holz hergestellt, die 8d hat aus buntem Papier gefaltete Fröbelsterne und anderen Schmuck für die Adventszeit im Angebot. Auch an anderen Ständen gibt es weihnachtliche Basteleien. Robuste Eulen aus Holz, fair gehandelte Waren und vieles mehr runden die Palette ab. Bei Schokofrüchten, Cocktails oder Hackbällchen können sich die Besucher nach der anstrengenden Schnäppchenjagd stärken.

Aromatische Öle, selbstgemachte Marmeladen und andere Spezialitäten gibt es bei der Klasse 10a. Die 7d backt frische Waffeln für die Besucher und in der Aula lockt ein üppiges Kuchen- und Tortenbüffet. Für Abwechslung sorgen außerdem eine Tombola, Sketche, kleine Theaterstücke und Shows.

Den Gesamterlös aus Basar und der anschließenden Lehrerhitparade (Bericht folgt am Montag) spenden die Korbacher Gymnasiasten je zur Hälfte an die Jugendhilfe Let‘s go Höringhausen und an Ärzte ohne Grenzen. Das hat der Schülerrat der Alten Landesschule bereits vorab festgelegt.

Von Lutz Benseler

5079414

Kommentare