Münden hat einen neuen König

Rolf Schulze schießt den Vogel ab

Lichtenfels-Münden - Münden hat einen neuen König: Mit dem 308. Schuss brachte Rolf Schulze den hartnäckigen Vogel zu Fall. Damit löst er am nächsten Wochenende Thomas Figge ab.

Die Spannung war am Ende mit Händen greifbar: Drei Kandidaten kämpften um die Königswürde. Beim 308. Schuss mit dem Karabiner gab der Holzvogel am Samstagabend um 19.55 Uhr nach und fiel. Die Mündener ließen ihren neuen König hochleben: Rolf Schulze von den Kanonieren hatte am Ende die ruhigste Hand und das Quäntchen Glück. Zur Königin machte er seine Frau Annette.

Am nächsten Wochenende feiern die Schützen in Münden ihr großes Fest. Dann übernimmt Rolf Schulze auch offiziell das Amt von seinem Vorgänger Thomas Figge.

Mehr dazu lesen Sie in der Waldeckischen Landeszeitung und der Frankenberger Zeitung.

1880245

Kommentare